Willkommen auf dem Haras de la Nied!

Lothringen ist ein schöner Fleck, um in Frankreich zu reiten. Der kleine Islandpferdehof liegt 40 km von der deutschen Grenze entfernt, zwischen Saarbrücken und Metz. Er ist umgeben von einer weiten, hügeligen Landschaft, in der sich immer wieder ein verschlafenes Dorf oder ein See entdecken lässt. Der Schwerpunkt des Haras de la Nied liegt auf Ausritten und Reiterferien.

Außerdem stehen hin und wieder tolle, leicht zu töltende Isländer aus der hofeigenen Zucht zum Verkauf. Der Deckhengst Às de Mainvillers steht auch Fremdstuten zur Verfügung.

Die ehemalige Mühle aus dem 17. Jahrhundert ist das Herz des Hofes und dient nun als Aufenthaltsraum für die Gäste während der Reiterferien. Zur Übernachtung befinden sich auf dem Grundstück einfache Blockhütten für 2 – 3 Personen. Diese stehen auch als Übernachtungsmöglichkeiten für einen Urlaub mit eigenem Pferd zur Verfügung. Einen näheren Einblick in unsere Hütten erhalten Sie hier. Der Hof ist außerdem Heimat des V.I.P. Biesingen e.V.

Das Zuhause der Pferde

Reiterferien Lothringen

Pferde in der Stallgasse

Unsere robusten Islandpferde werden im Offenstall gehalten. Sie können sich den ganzen Tag die frische Luft um die Nase wehen lassen und miteinander toben und spielen. So garantieren wir dafür, dass unsere Pferde ausgeglichen sind und sich auch außerhalb der Reitzeit gut auslasten können. Denn glückliche Pferde machen auch den Reiter glücklich. Auf dem Hof leben knapp 30 Islandpferde, für jeden Reiter ist so garantiert das passende Pferd mit dabei.

Neben einem kleinen Dressurviereck verfügt der Hof auch über ein größeres Dressurviereck, sowie ein Longierzirkel. Daher können wir während der Reiterferien sowohl Reitstunden auf einem der Reitplätze erteilen, als auch Sitzübungen für einen ausbalancierten und sicheren Reitersitz anbieten. Ausritte im wunderschönen Gelände kommen bei entsprechendem Können nicht zu kurz. Diese finden ganzjährig statt und können sowohl stundenweise aber auch als Tages- oder Wanderritte gebucht werden.